Dog Content: Liebeserklärung an meinen Hund

Wie ein Mops zu meiner besten Freundin wurde…

Den Satz habt ihr bestimmt auch schon mal gehört, oder? „Ein Hund – der beste Freund des Menschen.“ Seit ich Coco habe, kann ich euch bestätigen: Das ist Tatsache! In diesem Blogbeitrag will ich euch zeigen, wieso das so ist…

Natürlich bedeutet ein Hund jede Menge Arbeit und Verantwortung, aber das Thema wird schon in zig anderen Blogs und Foren beleuchtet und soll deshalb nicht Hauptbestandteil meines Blogbeitrags sein. Ich möchte euch viel lieber zeigen, wieso es mich überglücklich macht, meinen Hund zu haben. Deshalb kommen hier meine sieben Lieblingsgründe, wieso es toll ist einen Hund zu haben.

… Seid ihr bereit? Los geht’s!

Hunde sind immer für uns da

Hunde spüren, wenn es uns nicht gut geht. Sie verstehen uns ganz ohne Worte und finden einen Weg, uns zu trösten oder uns im besten Fall sogar von unserem Kummer abzulenken.

Niemand freut sich so ehrlich wie sie

Selbst wenn wir nur kurz einkaufen waren, unser Hund begrüßt uns – schwanzwedelnd und aufgeregt – so als wären wir gerade erst von einer monatelangen Weltreise zurückgekommen. Was gibt es Schöneres als so freudig empfangen zu werden? Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

Hunde helfen beim Stressabbau

Hunde sind Rudeltiere. Sie genießen es, wenn wir sie streicheln oder mit ihnen beim Spielen rumtoben. Auch für uns sind die Kuschel- und Spieleinheiten gesundheitsfördernd. Wir bauen nachweislich Stress ab und entspannen uns.

Hunde halten uns fit

Mit dem Hund müssen wir raus – ganz egal bei welchem Wetter. Die Bewegung an der frischen Luft stärkt unsere Abwehrkräfte und hält uns fit.

Hunde sehen mit dem Herzen

Hunden ist es egal, wie wir aussehen. Egal ob wir groß, klein, dick, dünn, jung, alt, verpickelt oder mit reinster Haut gesegnet sind. Wenn wir einem Hund unser Herz schenken, dann schenkt er uns auch seines. Loyal und treu wie kein anderes Wesen.

Hunde sind die besten Aufpasser

Niemand bewacht unser Zuhause besser als unser Hund. Sie merken, wenn jemand Unbekanntes in der Nähe ist und schlagen Alarm. Hunde haben nicht nur gute Ohren, sondern auch einen sechsten Sinn. Oft spüren sie, wenn etwas nicht stimmt und warnen uns vor einer möglichen Gefahr.

Sie sind einfach zuckersüß

Niemand kann uns so treu anschauen wie unser Hund. Außerdem bringt er uns sooft zum Lachen – und dafür gibt es 1.000 Gründe: urkomischen Grimassen, lustige Schlafpositionen oder laute Schnarchgeräuschen. Seit ich Coco habe, lache ich gut und gerne doppelt soviel!

Und während ich diesen Blogbeitrag so getippt habe, musste ich immer wieder schmunzeln, denn ich habe Coco und mich in jeder der beschriebenen Situation wieder gefunden. Und das geht jedem anderen Hundebesitzer vermutlich genauso… Falls euch noch weitere Wieso-es-toll-ist-einen-Hund-zu-haben-Gründe einfallen, lasst sie mir gerne in den Kommentaren da. Ich freu mich!

Xoxo,

Eure Luisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.